Tipps & Tricks

Übelkeit nach Medikamenteneinahme

In der Apotheke gibt es Armbänder, die auf einen bestimmten Punkt unterhalb der Handgelenke drücken und Übelkeit lindern sollen. Ingwer als Tee oder Lutschbonbon hilft manchmal auch.

 

Ernährung

Auf den All you can ask-Abenden taucht regelmäßig die Frage nach einer speziellen Ernährung bzw. Diät auf.

Die Antwort des Kinderrheumatologen ist stets der Hinweis auf eine normale ausgewogene Mischkost. Es ist weder eine Diät einzuhalten noch sind bestimmte Lebensmittel zu meiden, es sei denn das Kind hat eine Allergie.

Rheuma heilt man nicht mit einer speziellen Diät und auf keinen Fall ersetzt sie die Medikamente. Sollten Sie das vorhaben, besprechen Sie es auf jeden Fall mit Ihrem Arzt.

Spezielle Ernährungsformen mit z.B. ausschließlich veganem oder vegetarischem Essen müssen in Ihrer Zusammensetzung auf das kindliche Wachstum abgestimmt werden. Lassen Sie sich hier fachlich beraten, sofern es auch Ihrem Kind schmeckt.

Bedenken Sie bitte, dass die Kinder ohnehin Einschränkungen und ungeliebte Sonderstellungen im alltäglichen Leben erfahren.

Wenn Ihnen dann noch spezielle Kost vorgeschrieben und leckeres Essen ihrer Altersgenossen vorenthalten wird, ist dies eine zusätzliche Benachteiligung.

 

Reisen und Medikamente

Du willst ins Ausland verreisen oder nach der Schule ein Auslandsjahr beginnen, deine Medikamente müssen aber mit? Woran musst du denken, damit es keine Probleme gibt? Dann musst du zuerst mit deinem Jugendrheumatologen sprechen.

  • Kann für alle deine Medikamente eine Bescheinigung ausgestellt werden?
  • Benötigst du Spritzen, die gekühlt bleiben müssen?

 

Globuli und andere homöopathische Heilmittel

Rheuma ist eine Erkrankung, die zügig von Fachärzten behandelt werden muß, um irreparable Schäden wie z.B. Verknöcherungen zu vermeiden. Der Einsatz von Medikamenten ist hier unverzichtbar.

Auf keinen Fall sollten Sie die Medikamente absetzen und durch vermeindliche “gute Naturmedizin” austauschen. Halten Sie bitte immer vorher Rücksprache mit Ihrem Kinderrheumatologen und lassen sich über die Folgen aufklären.

 

Rheumadecken

helfen nur dem Händler